Tierheimtieren eine Freude machen...

Es war schon immer euer Wunsch, sich um einen Hund zu kümmern und ihm jeden Tag zu versüßen, aber leider lassen es Zeit und Gegebenheit nicht zu? Kein Problem – bereitet doch einfach den Hunden in unserem Tierheim eine Freude und spendet ihnen Leckereien, Spielzeug oder Futter.

Bei uns leben derzeit leider sehr viele alte und kranke Hunde. Darunter sind einige, die mit Nassfutter wieder zu Kräften kommen müssen. Andere haben kaum noch Zähne und rühren Trockenfutter kaum noch an. Daher haben wir momentan einen erhöhten Bedarf an Hundenassfutter und freuen uns dabei über jede Dose.

Genauso wichtig ist es, unsere Vierbeiner zu beschäftigen und zu fordern. Knabberein, wie Schweineohren, Kaustangen etc sind leider immer Mangelware im Tierheim. Dabei helfen sie uns, die Hunde über den Tag zu beschäftigen, wenn gerade mal keiner mit ihnen Spazieren geht. Kleine Leckerlies und Schweineohren nutzen wir gerne als ‚Betthupferli‘, damit unsere Hunde sich abends auch freuen, wenn es in den Innenbereich geht.

Besonders beliebt ist auch Hundespielzeug. Egal ob Quietscheente, Ball oder Knoten – alles was den Hund beschäftigt, ist sinnvoll.

Zum kuscheligen Abschluss erwähnen wir noch die Kuscheldecken und Körbchen für unsere Hundchen: wir wollen ja nicht, dass die Vierbeiner nachts frieren.

Vielleicht spendet ja der ein oder andere für unsere Hunde – wir würden uns tierisch darüber freuen und sie haben es wirklich mehr als verdient!